Jahrhunderts und wurde vom Leben der Fossilien-Jägerin Mary Anning inspiriert. nennt man auf Spiegel-online die Liebesszenen im gerade angelaufenen und bereits oscarprämierten Kinofilm Der Vorleser. In der HBO-Miniserie „Mildred Pierce“ zeigt sich Kate Winslet erneut hüllenlos. Bernhard Schlinks meisterhafter Roman Der Vorleser berührte schon als Buch viele Menschen auf der ganzen Welt. Doch der Verlauf der Geschichte riss mich dann doch mit, denn der Autor änderte seinen Schreibstil nicht. Film „Der Vorleser“ sorgt für Gesprächsstoff. Nicht nur die Liebesszenen wurden leidenschaftlich beschrieben, auch die Gedanken und Gefühle vom "Jungchen" im eher unerotischen zweiten Teil des Romans. Kate Winslet, die 2009 einen Oscar als beste Schauspielerin für ihre Rolle der Hanna Schmitz in ´Der Vorleser´ bekam, und Saoirse Ronan stehen zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. Alles in allem rangieren die Kritiken zwischen „sehr gut“ und „sehr schlecht“, es dürften gewisse ideologische Probleme sein, die die Spötter hier verhandeln. Die Vermarktung des brisanten Dramas mit freizügigen Liebesszenen zwischen einem 15-jährigen Jungen und einer mehr als doppelt so alten Frau mit Nazi-Vergangenheit ist kein leichtes Unterfangen. Aber am meisten faszinierte mich diese Nähe zur Realität. Trotzdem ist „Der Vorleser“ ein beeindruckender Film. Nach einem Drehbuch von David Hare drehte Daltry sein Liebesdrama mit Kate Winslet, David Kross und Ralph Fiennes in den Hauptrollen im vergangenen Jahr weitgehend in Deutschland. Es ist ein Buch, was zum Nachdenken angeregt hat. Mit formaler Schönheit, aber auch erschreckender Klarheit behandelt Schlink in seinem Buch sensible Themen, wie die Judenverfolgung in Deutschland während der Nazi-Zeit und Analphabetismus. Vor den Liebesszenen hatte er erst ein wenig Angst. Das Erste zeigt "Der Vorleser" mit Kate Winslet im Free-TV. Erst 18 Jahre alt und fast schon ein internationaler Filmstar: In „Der Vorleser“ wird David Kross von Kate Winslet verführt. Kate Winslet, die 2009 einen Oscar als beste Schauspielerin für ihre Rolle der Hanna Schmitz in "Der Vorleser" bekam, und Saoirse Ronan stehen zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera. 11.12.2008 - 14:00 Filmkritik. Kein Problem für die Schauspielerin, die schon in „Titanic“ und „Der Vorleser“ Nacktszenen drehen musste, aber für ihren Co-Darsteller schon. Denn normalerweise hätte ich solch ein Buch eher nicht gelesen. Juli um 20.15 Uhr das Drama „Der Vorleser“ von Stephen Daldry erstmals im Free-TV. Mit "Der Vorleser" legt Stephen Daltry seine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von Bernhard Schlink vor. Und das verdankt er Kate Winslet, die als Hanna Schmitz alles zugleich ist: die Heldin, das Ungeheuer und das Lustobjekt der Geschichte. Das Erste zeigt am Montagabend, 30. Der Vorleser (eBook / ePub) Bernhard Schlink ... Nicht nur die Liebesszenen wurden leidenschaftlich beschrieben, auch die Gedanken und Gefühle vom "Jungchen" im eher unerotischen zweiten Teil des Romans. Auch andere Großfeuilletonisten haben nicht mit Häme gespart. Das historische Drama "Ammonite" spielt im England des 18.